Sonntag, 18. Dezember 2011

Schokoladen-Quitten-Sterne


Zutaten:

150 g Puderzucker
200 g Mehl
50 g Speisestärke
50 g Kakaopulver
3 Eigelbe
200 g Butter, kalt
125 g Quittengelee
1 TL Zitronensaft
Puderzucker

Puderzucker, Mehl, Speisestärke und Kakaopulver auf die Arbeitsfläche sieben, eine Mulde hineindrücken und die Eigelbe hineingeben. Die kalte Butter in Flöckchen auf dem Rand verteilen. Alles zügig zu einem Teig verkneten, in Frischhaltefolie wickeln und für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. 
Die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben, den Teig etwa 3 mm dick ausrollen und Sterne ausstechen. Dazu brauchen wir eine größere und eine kleinere Sternform. Bei der Hälfte der Sternplätzchen wird zusätzlich die Mitte ausgestochen. Bei 160°C ca. 12 min backen. Abkühlen lassen.
Das Quittengelee mit Zitronensaft verrühren und die großen Sterne damit großzügig bestreichen. Die ausgestochenen Sterne mit Puderzucker bestäuben und auf die Geleesterne setzen. Vor dem Verzehr am besten etwas antrocknen lassen (z.B. über Nacht).

Pa!

(Die Rezeptidee stammt aus dem Heft "Adventsbacken" von LandIdee.)

Kommentare:

  1. Das finde ich auch! Sehr interessanter Blog, auch wenn ich eher kochfaul bin, denke ich, ich probier mal ein paar Dinge aus :))

    Liebe Grüße Amy
    http://aniceamy.blogspot.com

    AntwortenLöschen