Sonntag, 4. Dezember 2011

Mürbeteigkekse & Kokosmakronen


Mürbeteig

Zutaten:

200 g Mehl
1 Prise Salz
75 g Zucker
1 Ei
125 g Butter (kalt)

Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben, Mulde hineindrücken und mit Salz bestreuen. Den Zucker und das Ei in die Mulde geben, Butter in Flöckchen auf dem Rand verteilen. Alle Zutaten zügig zu einem Teig kneten (erst mit einem Messer, dann mit den Händen weiterarbeiten). Den Mürbeteig in Frischhaltefolie wickeln, für mindestens eine halbe Stunde in den Kühlschrank legen. Auf der bemehlten Arbeitsfläche gleichmäßig dünn ausrollen und ausstechen. Bei 180°C ca. 10 min backen bis die Plätzchen leicht anbräunen, abkühlen lassen und nach Belieben servieren.


Kokosmakronen

Zutaten:

200 g Kokosraspel
4 Eiweiß
200 g Zucker
2 Tropfen Vanillearoma
1 Msp. Zimt

Die Eiweiße steif schlagen. Zucker, Aroma und Zimt nach und nach unterschlagen. Die Kokosraspel vorsichtig unterheben. Ein Backblech mit Backpapier belegen, mit einem Teelöffel Makronenklekse auf das Blech setzen. Bei 140°C ca. 15-20 min backen und undbedingt erkalten lassen vor dem Naschen. ;)

Pa!

(Die Rezeptideen stammen aus dem Heft "Adventsbacken" von LandIdee.)

1 Kommentar:

  1. Werde heute mal dein Makronen-Rezept ausprobieren. :-)

    AntwortenLöschen